Frau Jennifer Peiler kann seit April 2011 eine Kassenzulassung vorweisen und somit mit allen Krankenkassen abrechnen.

Zum Erstgespräch benötigen Sie lediglich die Versichertenkarte und bei Volljährigen eine Überweisung des Hausarztes.

Patienten der privaten Krankenkassen erhalten in der Regel problemlos eine Bewilligung in Bezug auf eine Psychotherapie. Die Hauptversicherten müssen allerdings vorab abklären, ob Psychotherapie im Versicherungsvertrag enthalten ist und ob ein gesonderter schriftlicher Antrag gestellt werden muss.

Selbstzahler wenden sich bitte wegen der Kosten- und Abrechnungsmodalitäten direkt an Frau Peiler.

Termine werden immer nach einem persönlichen Gespräch oder einem Beratungstelefonat vergeben.

Erstgespräche und Testdiagnostik finden fast ausschließlich vormittags statt.

Da die Nachfrage sehr groß ist prüfen Sie bitte, ob Sie auch an einem Vormittagstermin für weitere Gespräche teilnehmen können. Je größer die zeitliche Flexibilität ist, desto schneller kann mit der Therapie begonnen werden. Viele Schulen zeigen sich unserer Erfahrung nach äußerst kooperativ, wenn die Eltern früh genug anfragen.